Schluss mit nervigen Insekten - mit einem integrierten Insektenschutzsystem

Jedes Jahr auf Neue: man freut sich auf die ersten warmen Tage und dann kommen mit der Wärme auch jede Menge Insekten aus ihren Winterquartieren. Mücken, Fliegen, Käfer, Spinnen – all diese Tierchen sind zwar ökologisch sehr wertvoll, aber man möchte sie nicht gerne in den eigenen vier Wänden haben. Deswegen stellt rolllra Ihnen hier den praktischen, integrierten Insektenschutz vor, den Sie beim Kauf eines Vorbaurollladens direkt mit auswählen können! Schluss mit krabbeligen Besuchern!

von Daniela Pieper

Unsere Vorbaurollladen können direkt mit fertig eingebautem Fliegengitter bestellt werden. Verfügbar ist dieses für die Kastengrößen 150, 165, 180 und 205 bei einer maximalen Breite von 160cm und Höhe von 240cm. Die kleinstmögliche Breite ist 55cm und die Höhe muss mindestens 25cm betragen. Mit diesen Eckdaten sind aber die meisten Standardfenster abgedeckt. Gönnen Sie sich mehr Lebensqualität, indem Sie endlich Lüften können ohne ungewollte Besucher im Haus!

Infos Insektenschutz
durchdacht: Rollladen und Insektenschutz kombinierbar!

Aufbau des Systems

Schauen wir uns zunächst den Aufbau des kombinierten Vorbau-Systems an. Von innen gesehen liegt das Fliegenschutzgitter vor dem Rollladenpanzer. So kann der Fliegenschutz sinnvoll mit dem Behang kombiniert genutzt werden. Ziehen Sie z.B. das Schutzgitter ganz herunter und den Rollladen nur halb, um neben dem Insektenschutz auch Sonnenschutz zu genießen.

Vorbaurollladen-Element mit Insektenschutz im Querschnitt

In der schematischen Darstellung können Sie sehen, dass die Insektenschutzaufwicklung oberhalb der Rollladenwelle liegt. Sowohl der Insektenschutz als auch der Panzer laufen in einer eigenen Führung innerhalb der speziellen Insektenschutzführungsschiene. Diese stellen wir unten weiter noch genauer vor. Der Rollladen schließt unten mit einer Aluminium-Endleiste mit Gummikeder ab, das Insektenschutzelement verfügt über eine Abschlussbürste (nach unten oder nach innen gerichtet, je nach Montagesituation), um Unebenheiten auszugleichen und dabei undurchlässig zu schließen.

Die Insektenschutz-Führungsschiene

Die Führungsschiene für die Rollo-Insektenschutz-Kombination

Für einen Vorbaurollladen mit Insektenschutzgitter wird eine spezielle Führungsschiene benötigt. Diese hat Führungsbereiche jeweils für das Rollo und den Insektenschutz. Während der Rollladenbehang zwischen Gummikedern entlang geführt wird, ist die Schiene für das Fliegengitter mit Bürsten versehen. So schließt das Gitter dicht ab und ist zudem noch unempfindlicher gegen Wind. Die Nutzung wird dank der Bürsten auch angenehm gleichmäßig im Zug.

Wichtig: die Insektenschutz-Führungsschiene muss bei der Berechnung der Fertigmaße entsprechend berücksichtigt werden! Stellen Sie dazu sicher, dass ausreichend Platz zur Montage zur Verfügung steht!

einfache Reinigung mit feuchtem Tuch

Die Handhabung des Insektenschutzgitters

Das Insektenschutzgitter ist denkbar einfach zu bedienen: es wird mit Hilfe eines Zugbands von oben herab gezogen. Dank der präzisen Führung in den seitlichen Schienen ist dies ganz ohne Kraft möglich. Die integrierte Rücklaufbremse sorgt zudem für ein sanftes Einrollen, wenn der Insektenschutz wieder hochgeschoben wird.

Auch die Reinigung ist schnell und unkompliziert. Meist reicht es, das Gewebe mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Im Falle einer größeren Verschmutzung ist der Insektenschutz aber auch bis 30° mit einem pH-neutralen Reinigungsmittel waschbar.

zum Produkt...
Insektenschutzelement

Die Vorteile unseres integrierten Insektenschutzsystems

Der größte Vorteil ist sicher der hohe Bedienkomfort und dass auch der Insektenschutz geöffnet werden kann bei Bedarf. Dies ist bei simplen Fliegengittern, die auf dem Fensterrahmen montiert werden, nicht der Fall. Diese sind feste Elemente, die häufig auch den Rahmen beschädigen, sei es durch Schrauben oder Klebereste.

Dank der speziellen Federwelle in unserem Insektenschutzsystem ist der Stoff stets straff gespannt und wirft keine störenden Falten wie bei vielen billigen Systemen. So haben Sie trotz Fliegengitter ein harmonisches Bild und das Gewebe ist nahezu unsichtbar.

Auch die Qualität des Insektenschutzes ist definitiv als Vorteil zu nennen. Das sehr feinmaschige, Kunststoff-ummantelte Fiberglas-Gewebe ist äußert langlebig, da es extrem reißfest und witterungsbeständig ist. Es verrottet nicht und ist zudem sehr schwer entflammbar.

Gönnen Sie sich das „Mehr“ an Wohnkomfort und machen Sie Schluss mit Ungeziefer im Haus! Genießen Sie die warmen Tage ohne sich Gedanken um ungebetenen Besuch zu machen – mit dem praktischen Insektenschutzsystem für die rolllra Vorbaurollladen. Einfach im Konfigurator mit auswählen, dort sehen Sie dann auch direkt den entsprechenden Aufpreis für Ihre Fertigmaße. Keine versteckten Kosten bei rolllra! Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne via E-Mail oder Kontaktformular – wir finden eine Lösung für nahezu jedes Problem!

Zurück